Der Gottesdienst war der zweite in einer Reihe, die nach den Jahreszeiten im Leben von Menschen fragt. »Herbst« und »Winter« werden mit jeweils einem Vierteljahr Abstand folgen.
Der Gottesdienst begann mit einer Bild/Musik - Präsentation zum Thema "Sommer". Vor der Predigt gab es eine Theaterszene zu sehen, in der ein Ehepaar darum ringt, ob, wie und vor allem wann sie den Sommer genießen sollen. Sie finden schließlich einen Termin am 25. August nachmittags.
 
Theaterszene
Predigt

 

Als biblische Lesung war im Gottesdienst zu hören:
 
Philipper 4,4-7:
4 Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! 5 Eure Güte lasst kund sein allen Menschen! Der Herr ist nahe! 6 Sorgt euch um nichts, sondern in allen Dingen lasst eure Bitten in Gebet und Flehen mit Danksagung vor Gott kundwerden! 7 Und der Friede Gottes, der höher ist als alle Vernunft, bewahre eure Herzen und Sinne in Christus Jesus.
 
nach oben